# Name EUR CHF
Zahnärztliche Beratung, Diagnose
1 Konsultation, Erste Panoramaschichtaufnahme frei 0
2 Röntgenbild (klein) 21 25
3 Panorama-Schichtaufnahme 40 50
4 Digitale Volumentomographie (DVT), 3D-Röntgenbild 120 145
5 Mundhygiene
6 Zahnsteinentfernung 50 60
7 Kieferchirurgie
8 Zahnentfernung / Extraktion 50 60
9 Chirurgische Extraktion 150 180
10 Weisheitszahn-Extraktion 150 180
11 Resektion 150 180
12 Knochenaufbau (Mindestpreis, ab) 200 240
13 Sinuslift mit Bio-Oss Knochenersatzmaterial 690 835
14 Zahnimplantat-Systeme
15 Standard Implantate: Alpha-Bio oder Direct Implantat 540 655
16 Standard Implantat-Aufbau (Titan) 170 205
17 Standard Implantat-Aufbau (Zirkonoxid) 300 365
18 Premium Implantate: NobelBiocare oder Straumann Implantat 840 1015
19 Premium-Aufbau (Titan) / Titan-Abutment 210 255
20 Premium-Aufbau (Zirkonoxid), Zirkon-Abutment 300 365
21 Zahnkonservierung
22 Wurzelbehandlung pro Kanal 100 120
23 Provisorische Füllung für Wurzelkanal 30 35
24 Ästhetische Zahnfüllung 70 85
25 Stift-Stumpf-Aufbau 100 120
26 Inlay (Belle Glas, Gradia) / Onlay 250 305
27 Zahnverblendung/Veneer 300 365
28 Zahnersatz
29 Provisorische Krone pro Zahn 40 50
30 Metall-Keramik Krone pro Zahn 200 240
31 Zirkon-Krone pro Zahn 370 450
32 Vollkeramik Krone 370 450
33 Prothesen frei 0
34 Konventionelle Kunststoff Prothese (Pro Kiefer) 500 605
35 Provisorische Prothese 500 605
36 Präzisions-Aufsatz 500 605
37 Präzisions-Aufsatz mit Prothese (per Kiefer) 990 1200
38 Teilprothese 500 605
39 Implantatgestützte Prothese/Vollprothese 1800 2180
40 Deckprothese (Durchschnittspreis) 1800 2180
41 Zahnaufhellung
42 Zoom 2 Zahnaufhellungs-System 390 470
43 Vollnarkose
44 Vollnarkose 520 630
45 Untersuchungen für Vollnarkose 200 240
46 Orthodontie
47 Orthodontie (Metall, 3M SmartClip) 750 910
48 Orthodontie (Porzellan), Brace oder 3M ClaritySL 1100 1330
49 Aktvierung/Einstellung 70 85

Unsere Preisliste zeigt alle Einzelpreise. Ergänzende Information zu Fremd-Implantate: Die Übernahme der Beschaffungskosten für Abutments, Laboranalog etc. bei Fremd-Implantate muss vor der Behandlung von unseren Patienten schriftlich bestätigt werden. Der Preis dafür ist nicht in unserer Preisliste enthalten, da dieser abhängig vom Hersteller stark variieren kann. Bitte übermitteln Sie uns vor der Behandlung eine Kopie von Ihrem Implantatpass. Nur so kann das benötigte Material organisiert und die Terminplanung eingehalten werden.

Bei allen Implantat-Patienten ist eine CT (3D Tomograf) bzw. DVT (Dentalvolumentomograph) Aufnahme notwendig. Die genauen Preise dafür entnehmen Sie bitte unserer Preisliste. Sollte bereits eine CT Aufname vorhanden sein, kann der Patient diese auf CD mitbringen, sollte jedoch nicht älter als 4 Wochen sein.

Beim Thema Zahnersatz denken viele immer noch, dass der finanzielle Rahmen schnell gesprengt wird – doch dank der großen Auswahl in diesem Bereich sowie auch der Kreativität der verschiedenen Anbieter muss der Zahnersatz mittlerweile nicht mehr teuer sein. Die Zahnersatz Kosten werden so unter anderem durch verschiedene Auslagerungen des Herstellungsprozesses ins Ausland gedrückt, wobei es allerdings keinerlei Abstriche bei der Qualität gibt.

Das liegt daran, dass der Zahnersatz auch im Ausland nach deutschen Qualitätsstandards gefertigt wird.

Im Bereich des Zahnersatzes gibt es heute für jedes Problm die passende Lösung – ob es sich um kleinere Ausbesserungen oder aber um den Ersatz ganzer Zahnreihen handelt, hier ist alles möglich. Während sich für kleinere Hohlräume direkte Füllungen oder auch Inlays eignen, können stärkere Verluste der Zahnsubstanz oder gar Verluste der Zähne selbst mit Kronen, Brücken, Implantaten und Prothesen ausgeglichen werden. Für die Vorderzähne eignen sich auch die so genannten Veneers, dabei handelt es sich um filigrane Verblendschalen, die aus Keramik bestehen und den Zähnen in Farbe und Form naturgetreu nachempfunden werden. Auf diese Weise können auch kleine Schönheitsfehler perfekt behoben werden.

Mit einer Krone werden die Zähne dann versehen, wenn ein großer Teil des Zahns ersetzt werden muss und die Brücke ist immer dann geeignet, wenn ein oder auch mehrere Zähne gänzlich fehlen. Die Brücke wird an den Nachbarzähnen befestigt und bietet eine stabile, sichere Lösung um die Leistungsfähigkeit des Kauapparates wiederherzustellen. Implantate werden heute gerne genutzt, weil sie von all den Optionen noch mit die natürlichste Art des Zahnersatzes darstellen. Hier wird ein Implantat, das auch Titan oder aber Keramik besteht, in den Kieferknochen eingepflanzt. Und dann gibt es auch noch die Teil- und Totalprothesen, die man nach Belieben einsetzen und Herausnehmen kann.

Das Internet bietet heute auch die gute Gelegenheit, die Zahnersatz Kosten zu vergleichen. Auf diese Weise ist es im Handumdrehen möglich, einen günstigen Anbieter für den Zahnersatz zu finden.

Günstiger Zahnersatz zum Spartarif

Auch wenn man es sich kaum vorstellen kann, gibt es den Zahnersatz schon seit einer ganzen Weile: Schon im 12. Jahrhundert haben die Menschen fehlende Zähne mit einem Zahnersatz ersetzt, allerdings nutzten sie damals zu diesen Zwecken nachgebildete Zähne aus Elfenbein oder Holz, in einigen Fällen kamen auch Tierzähne zum Einsatz.

Diese Art des Zahnersatzes wurde dann an den umliegenden gesunden Zähnen mit Hilfe von Golddrähten befestigt. Allerdings ließ sich damit natürlich nicht die Kaufunktion wieder herstellen, diese Maßnahmen brachten vor allem einem ästhetischen Nutzen, die Aussprache konnte auf diese Weise ebenfalls verbessert werden. Heute gibt es glücklicherweise und dank modernster Verfahren einen Zahnersatz, der seinen Namen wirklich verdient. Es gibt viele verschiedene Arten des Zahnersatzes, im Bereich des festsitzenden Zahnersatz gibt es unterschiedliche Brücken, aber auch Zahnkronen und Teilkronen sowie Veneer. Dann gibt es auch den herausnehmbaren Zahnersatz, zu dem neben Teilprothesen und Totalprothesen auch der kombinierte Zahnersatz zählt.

Der festsitzende Zahnersatz wird an den vorhandenen Zähnen im Bereich der Zahnlücke befestigt und stellt die normale Kau- und Sprechfunktion wieder her. Die Brücken können auch mehrgliedrig sein und beispielsweise drei oder auch fünf Zähne nebeneinander ersetzen. Bei den Brücken unterscheidet man auch voll- und teilverblendete Modelle. Es gibt je nach Art der Brücke verschiedene Möglichkeiten, diese im Kauapparat zu befestigen. Beim herausnehmbaren Zahnersatz sorgen die Teilprothesen dafür, dass einzelne oder auch mehrere Zähne ersetzt werden können. Die Teilprothesen gibt es in verschiedenen Ausführungen sowie auch aus verschiedenen Materialien. Von einer Totalprothese spricht man dann, wenn überhaupt keine Zähne mehr im Kiefer vorhanden sind. Die Totalprothese wird mit Hilfe von Unterdruck und Anhangskraft am Kiefer gehalten.

Heute muss Zahnersatz nicht mehr teuer sein, denn es gibt mittlerweile viele Anbieter, die günstigen Zahnersatz zum Spartarif anbieten.

Zahnersatz Kosten
5 (100%) 2 votes